Das Erfahrungsreich Viamala

Zillis

Zillis-Reischen

Der sanfte, grüne Talboden des Val Schons verläuft auf rund 1'000 m ü.M. zwischen der Rofflaschlucht und der Viamala-Schlucht. Ebenfalls zu Zillis gehört das malerische Bauerndorf Reischen auf der rechten Talseite.
Nebst der weltberühmten Kirchendecke, welcher in Zillis ein eigenenes Museum gewidmet ist, kann die zweitgrösste Gemeinde im Schams weitere Attraktionen vorweisen. Auch die 1990 durch spielende Kinder entdeckte spätrömische Kulthöhle, die Burgruine La Tur, das Talmuseum Schams, die alten Schützengräben aus dem ersten Weltkrieg oder die von Grund auf wiedererstellte Burg Haselstein sind Sehenswürdigkeiten, welche einen Besuch wert sind.

Weitere Informationen und Anreise

Quelle: Viamala Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien