Das Erfahrungsreich Viamala

Rheinwald

Quelle des Hinterrheins

Der Hinterrhein entspringt am Rheinwaldhorn (3402 Meter ü.M.) und am Rheinquellhorn (3200 Meter ü.M.) ganz zuhinterst im Tal. Dort, wo man zuweilen den Paradiesgletscher in der Sonne glitzern sieht. 

Das Wasser hat beim Dorf "Hinterrhein" also bereits viele Höhenmeter hinter sich und bis zur Nordsee nochmals 1600 Höhenmeter vor sich. Und dies auf einer Reise von 1200 Kilometern Länge.

Die Quellregion des Hinterrheins ist nur zu Fuss erreichbar. Die Wanderung erfordert Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und gutes festes Schuhwerk. Da der Weg von Hinterrhein über den Schiessplatz führt, ist es notwendig, sich am Vortag über den Schiessbetrieb und mögliche Begehungszeiten informieren. An den Wochenenden ist meist kein Schiessbetrieb. Je nach Betrieb ist auch ein kostenpflichtiger Transport bis zum Ende des Schiessplatzes möglich. Am besten direkt mit dem Hüttenwart der Zapporthütte organisieren. Von der Zapporthütte gelangt man in ca. 1 Wanderstunde ins Quellgebiet des Hinterrheins. In der Zapporthütte kann auch übernachtet werden, Infos dazu unter www.zapporthuette.ch.

Die Bergsportschule Grischa bietet geführte Touren ins Quellgebiet und aufs Rheinquellhorn. Infos unter www.bergsportschulegrischa.ch.

Weitere Informationen und Anreise

Quelle des Hinterrheins

7438

Telefon 081 650 90 30

E-Mail info@viamala.ch

http://www.viamala.ch

Quelle: Viamala Tourismus
Aktualisiert:

Rheinwald

Jetzt entdecken

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien