Das Erfahrungsreich Viamala

Fürstenau

Fürstenau

Die Gemeinde Fürstenau besteht aus zwei Dörfern: Dem Burgstädchen Fürstenau und dem etwas südlich davon liegenden Strassendorf Fürstenaubruck. Das im milden Klima des Tales liegende Gemeindeareal umfasst die ebene Fläche Au, das Gebiet Maros sowie die landwirtschatlich genutzten Gebiete Padreins, Quadra und Cresta. Die ausgedehnte Talsohle am Rhein ist bewaldet.

Fürstenau führte vor gut 100 Jahren als eine der ersten Bündner Gemeinden ein Grundbuch ein, das jedoch nicht eidgenössisch anerkannt war und deshalb 1983 einer Revision unterzogen werden musste. Im Stoffelhaus in Fürstenau ist heute die Kreisverwaltung des Domleschgs zu Hause.

In jüngster Zeit steht Fürstenau dank Schloss Schauenstein regelmässig im Rampenlicht. In der Schlossküche steht Andreas Caminada, seines Zeichens Koch des Jahres 2007 und ausgezeichnet mit 18 Gault-Millau-Punkten. Seine Kochkünste bringen Gäste aus aller Welt ins Städtchen.

Weitere Informationen und Anreise

Fürstenau

Stadtverwaltung
7414 Fürstenau

Telefon +41 (0)81 651 14 88

Fax +41 (0)81 651 15 88

E-Mail stadt.fuerstenau@bluewin.ch

http://www.fuerstenau.ch

Quelle: Viamala Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien