Das Erfahrungsreich Viamala

Viamala

Angebote Naturschule Woniya

Hier finden Sie eine Übersicht der Angebote 2020 von der Naturschule Woniya.

Tipilager mit Übernachtung

Hast du Lust, eine Woche im Tipi und in der Natur zu verbringen und viel über Indianer zu lernen? Willst du mit Pfeil und Bogen schiessen, auf dem Feuer kochen, Spuren suchen, eine Salbe aus Heilpflanzen herstellen, Traumfänger basteln oder Löffel brennen?

Für das grosse Schleichspiel darfst du dich mit Lehm und Erde tarnen, beim Bogenparcours schleichst du unbemerkt mit Pfeil und Bogen durch den Wald. Am Lagerfeuer singen wir Lieder und lauschen spannenden Geschichten. Im Schlaftipi kuschelst du dich neben dem wärmenden Feuer in deinen Schlafsack und träumst schon bald von den Erlebnissen des Tages.

Daten

  • 6. - 11. Juli 2020 für 7-11 Jährige
  • 13. - 18. Juli 2020 für 10-15 Jährige

Ort

Präz GR

Tipilager ohne Übernachtung

Willst du eine Woche im Tipilager und in der Natur verbringen, ohne gleich dort zu übernachten?

In diesem Lager kommst du jeden Tag ins Tipilager und lernst viel über Indianer. Du schiesst mit Pfeil und Bogen, bearbeitest Specksteine und andere Naturmaterialien. Du lernst essbare Wildkräuter kennen und stellst eine Salbe aus Heilpflanzen her. Du spielst spannende Spiele, hörst Geschichten und singst Lagerlieder.

Daten

  • 14. - 17. April 2020 für 7-11 Jährige
  • 20. - 24. April 2020 für 7-11 Jährige
  • 13. - 17. Juli 2020 für 5 1/2 - 9 Jährige
  • 27. - 31. Juli 2020 für 5 1/2 - 9 Jährige
  • 27. - 31. Juli 2020 für 7-11 Jährige
  • 12. - 16. September 2020 für 7-11 Jährige

Orte

Oberlunkhofen AG und Cazis GR

Kräuterlager für 7-11 Jährige

Willst du eine Salbe, einen Hustensirup oder einen Ölauszug aus Heilpflanzen machen? Möchtest du erfahren, wie du dir bei einem hartnäckigen Husten selber helfen kannst? Lernst du gerne essbare Wildkräuter kennen und magst du mit ihnen verschiedene Mahlzeiten zubereiten?

Daten

  • 20. - 25. Juli 2020

Ort

Präz GR

Visionssuche

Die Visionssuche ist ein altes Selbstfindungs- und Übergangsritual. Sie wurde früher in den meisten Kulturen bei wichtigen Lebensübergängen, für spirituelles Wachstum und zur Klärung existentieller Fragen eingesetzt.
Vier (bzw. drei) Tage und Nächte verbringst du allein und ohne Nahrung in der Natur. Du bist allein mit dir selbst, begleitet von Tieren, Pflanzen, Steinen, Wind und Wetter. Du spürst, was dir wichtig ist, wer du bist und wer du nicht bist. Ohne Ablenkungen des Alltags und ohne Einfluss dich umgebender Menschen hörst du auf einmal das Flüstern deiner Seele, die dich an deine Lebensaufgabe erinnert. Sobald du deine einzigartigen Gaben entdeckst und in dein Leben integrierst, hat dein Leben Sinn und macht dir Freude.

Daten

  • 21. - 31. Mai 2020 (für Erwachsene ab 18)
  • 25. Juli - 1. August 2020 (für Erwachsene von 16 bis 25 Jahre)

Clan-Camp

Für Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren

Seit 2019 öffnen wir unsere bewährten Familien-Camps auch für interessierte Einzelpersonen, werdende Eltern, Grosseltern und Pateneltern.

Wir laden zu einer unvergesslichen Woche draussen in der Natur ein: Entschleunigung, Austausch mit Gleichgesinnten, die Natur erfahren, die Kinder geniessen und Familien-Zeit tanken.

Daten

  • 29. Mai - 1. Juni 2020

Eltern Kind Camp

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren

In unserem schnelllebigen Alltag, voll mit Terminen und Verpflichtungen ist Zeit ein kostbares Gut geworden. Insbesondere für eine unbeschwerte und von Ablenkungen frei gehaltene Eltern-Kind-Zeit ist da oft kaum noch Platz.

Die gemeinsame Zeit in unserem Wald-Camp ermöglicht es uns der Natur aufmerksam zu begegnen und damit schlussendlich auch uns selbst.

Daten

  • 30. Mai - 1. Juni 2020 (Pfingsten)
  • 13. - 17. Juli 2020

Ort

Unterkulm AG

Diverse Fachkurse für Erwachene

Unser Angebot umfasst verschiedene Kurse, die alle am einfachen Leben in der Natur nach dem Vorbild der Naturvölker anknüpfen. Einige der Techniken werden häufig auch unter dem Begriff Survivaltechniken verwendet.  Survival ist nach unserem Verständnis kein Kampf gegen die Natur. Survival ist ein sich Einfügen in die Gesetze der Natur und der Schöpfung, wie es die Naturvölker während Jahrtausenden gemacht haben.

Dierse Ausbildungen Natur- und Wildnispädagogik für Erwachsene

Während Jahrtausenden lebten unsere Urahnen im Einklang mit der Natur. Sie betrachteten sich ganz selbstverständlich als Teil der Natur, sie fügten sich ein in die Kreisläufe der Natur und der Schöpfung. Genaue Kenntnisse der natürlichen Abläufe waren überlebenswichtig, um ein Leben als Jäger und Sammler zu führen. Alles was benötigt wurde, kam direkt aus der Natur - Nahrung, Kleider, Heilmittel, Schutzhütten, Werkzeuge, Waffen, Gefässe und vieles mehr.

Das uralte Wissen des Lebens im Einklang mit der Natur schlummert immer noch in uns allen. Es wartet darauf entdeckt und genährt zu werden. Die Ausbildungslehrgänge Natur- und Wildnispädagogik I und II lassen dich dieses Wissen wieder entdecken, in dein Leben einfliessen und anderen Menschen weitergeben.

Diverse Angabote für Teamevents

Ein erfolgreiches Team fängt bei dem einzelnen Mitarbeiter an. Der langjährige Erfolg einer Unternehmung kann nur dann bestehen, wenn ein Miteinander entsteht und alle das gleiche Ziel anvisieren. Die Teamdynamik und Mitarbeitermotivation können schon durch kleine Konflikte und Unstimmigkeiten eingeschränkt werden. Mit einem Teamevent bei der Naturschule Woniya brechen Sie aus den Strukturen des Alltags aus und tauchen gemeinsam in die Natur ein. Die Erlebnisse stärken den Teamgeist und die Mitarbeiterzufriedenheit. Authentizität ist uns wichtig. Unsere Teamevent Angebote bestehen aus Inhalten, die nicht nur Spass garantieren, sondern darüber hinaus uraltes Naturwissen vermitteln. Wir sind überzeugt, dass die echten Erlebnisse in der Natur die nachhaltige Wirkung der Teamevents erhöhen.

Diverse Angebote für Schulen

Durch direkten Kontakt zur Natur lernen Schüler und Schülerinnen naturkundliches Wissen am Nachhaltigsten. Geissfuss, guter Heinrich und Brennnessel bleiben in Erinnerung, wenn sie gesammelt werden und das Mittagessen damit zubereitet wird. Das Erkennen einer Fichte erhält Bedeutung, wenn mit den Triebspitzen ein Hustensirup zubereitet wird und wenn die dürren, feinen Äste für das Feuer im Tipi benötigt werden.

Grenzerfahrungen wie das Draussensein bei Regen, das Aufsuchen des WC's im Dunkeln oder das Kochen über dem Feuer ergeben sich durch den Aufenthalt in der Natur häufig von alleine. Weitere Grenzerfahrungen können freiwillig gewählt werden, so das einsame Sitzen im Dunkeln während einer Viertelstunde, eine Biwak-Übernachtung oder ein Schleichspiel bei Nacht. Grenzerfahrungen wirken sich nach unserer Erfahrung positiv auf das persönliche Wachstum aus.

Durch gemeinsame Aktivitäten wird bei Gruppenaufenthalten in der Natur der Gruppenzusammenhalt gefördert, ganz besonders bei mehrtätigen Veranstaltungen.

    • Gültigkeit
      01.01.2020 - 31.12.2020
    • Zusatz
      Diverse Angebote
    • pro Person
      ab CHF 190

Kontakt

Naturschule Woniya

Dalaus 81C
7425 Masein

info@naturschule-woniya.ch

www.naturschule-woniya.ch

+41 81 630 06 18

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien